Mit der UV Lampe lässt sich vieles erkennen.


Danke an Friedrich für dieses Foto.

Hase (Hasenkind)
Das Grundmaterial beim Original ist gelblich, beim Replika ist das Grundmaterial weiß. Unter UV Licht bleibt das Grundmaterial beim Original hell, beim Replika wird das Grundmaterial blau. Das rosa Kleid wird beim Original unter UV Licht dunkellila, beim Replika leuchtet das rosa Kleid rot.

Schottenjunge:
Die alte echte Figur hat ein weißes Grundmaterial, mit bloßem Auge leicht zu erkennen. Dieses helle Grundmaterial leuchtet unter UV Licht hell auf. Bei der Figur, die nicht im Ei war, erkennt man mit bloßem Auge, dass das Grundmaterial gelblich ist. Unter UV Licht leuchtet dieses Grundmaterial nicht.

Der Jurist:
Unter UV Licht leuchten beim Original die beiden Strümpfe, die Papierrolle und der Hemdkragen kräftig weiß auf. Beim Replika leuchtet nichts.

Der Polizist:
Unter UV Licht leuchten bei dem Polizisten mit den weißen Ärmeln beide Arme im kräftigen Weiß. Beim Replika leuchtet nichts. Die blaue Uniform des originalen Polizisten wird unter UV Licht hellblau, beim Replika wird die Uniform dunkelblau/violett.

Figur Granny:
Das originale Grundmaterial der Granny leuchtet unter UV Licht stark weiß. Beim Replika leuchtet nichts. Siehe Foto oben.

Mädchen mit Haube:
Das originale Grundmaterial des Mädchens mit Haube leuchtet unter UV Licht stark weiß. Beim Replika leuchtet nichts.

Indianermädchen und Indianerjunge:
Die Original-Figuren leuchten. Siehe Foto oben.

Weitere UV Prüfungen findet ihr bei der jeweiligen Figurenbeschreibung auf der
Top Info Replika Seite.